Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches
auf der Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.



Im Bereich der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) ist ehestmöglich die Stelle

einer / eines Wissenschaftlerin/ Wissenschaftlers (Zoologie, Entomologie) (m/w/d)

an der Zoologischen Staatssammlung München (ZSM; www.zsm.mwn.de) zu besetzen.


Wir suchen eine*n exzellente*n Entomologen*in für die Leitung der Sektion "Hemiptera". Die entsprechende Sammlung der ZSM umfasst einige Hunderttausend Individuen in circa 13.000 Arten, davon ca. 60% Heteroptera, 40% aus Auchenor- und Sternorrhyncha, Saltatoria, Phasmatodea und Mantodea. Der Forschungsschwerpunkt kann ggf. aber auch auf einem anderen Teilgebiet der Entomologie liegen.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein mit Promotion abgeschlossenes Hochschulstudium mit zoologischem Schwerpunkt, Expertise in entomologischer Systematik und Faunistik in Europa sowie Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Bevorzugt werden Bewerber*innen, die moderne Methoden (morphologische oder molekularbiologische Techniken, Visualisierungsverfahren, Datenbanken) beherrschen sowie Erfahrung im Umgang mit wissenschaftlichen Sammlungen haben. Erwartet werden neben hochrangiger Publikationstätigkeit, Sammlungs- und Drittmitteleinwerbung, Integration in die Öffentlichkeitsarbeit des Hauses, aktives Engagement in den mit dem Haus verbundenen Gesellschaften sowie Auskunftserteilung in Bezug auf Natur- und Artenschutzfragen und über die einheimische Insektenwelt.

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, angestrebt wird jedoch eine Besetzung zu 100%. Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L oder A13. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verdauerung der Stelle ist aber möglich, ebenso die Habilitation an der LMU München.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Publikationsliste und maximal fünf ausgewählten Publikationen (auch via email als pdf-files, auf CD-ROM oder USB-Stick) senden Sie bitte

bis zum 07. Juni 2019 (Datum des Poststempels)

an
Prof. Dr. Gerhard Haszprunar, Direktor der ZSM
Zoologische Staatssammlung München, Direktion
Münchhausenstr. 21, D-81247 München.
Tel.: 089-8107-104, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir verweisen darauf, dass nach Abschluss des Verfahrens Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Reisekosten für die Anreise zu einem möglichen Bewerbungsgespräch werden nicht übernommen. Bewerberdaten werden zum Zweck der Verfahrensabwicklung ein Jahr nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens von uns gespeichert.

 

intranet-anmeldung

intranet-anmeldung

BIOTOPIA - Naturkundemuseum Bayern

Logo BIOTOPIA Naturkundemuseum Bayern